Fichtenspitzensirup






Zutaten

250 - 300 g Fichten- oder Tannenspitzen

500 - 600 g Rohrzucker

1 großes Einmachglas


Anleitung

  1. Von Fichtenzweigen die frischen - hellgrünen Spitzen ernten. Bitte nicht nur von einem Baum bzw. einem Ast alle Spitzen abnehmen. Und lieber von den Seiten als vom Haupttrieb.

  2. Wascht die Fichtenspitzen und tupft sie mit Küchenkrepp gut trocken.

  3. Schichtet eine Lage Fichtenspitzen in ein großes Einmachglas und dann gebt eine doppelt so hohe Lage Rohrzucker darauf. Das wiederholt ihr so lange, bis die Fichtennadeln alle im Glas sind.

  4. Die letzte Schicht muss eine Zuckerschicht sein.

  5. Nun stellt ihr das Glas an ein Fenster und vergesst es für die nächsten Wochen.

  6. Nach 6 - 8 Wochen hat sich aus Fichtenspitzen und Zucker ein Sirup gebildet.

  7. Sterilisiert kleine Flaschen in dem ihr sie 10 Minuten in Wasser abkocht

  8. Gießt den Sirup durch ein Mulltuch in die Flaschen.

16 Ansichten0 Kommentare